Dunkelfeld Diagnostik

Ganzheitliche Blutuntersuchung

Dunkelfeld- Diagnostik ist eine spezielle Diagnoseform, bei der ein Tropfen Kapillarblut entnommen und sofort nativ mit Hilfe eines Dunkelfeld-Mikroskops betrachtet wird. Man kann verschiedene Phänomene beobachten. Diese lassen Rückschlüsse auf das Vorhandensein bestimmter Erkrankungen im menschlichen Körper zu. Selbst Krankheitstendenzen können so frühzeitig erkannt werden.

Als Untersuchungsmaterial genügt ein einziger Tropfen Blut aus der Fingerkuppe, der sofort unter dem Dunkelfeldmikroskop betrachtet wird. Über einen Bildschirm kann dank 1000-facher Vergrößerung die Vitalblutsituation sofort gesehen werden.

Die roten und weißen Blutkörperchen werden nach Anzahl, Größe, Beweglichkeit und Aussehen beurteilt, ebenso die Kerneiweißpartikel. Die verschiedenen Erscheinungsformen und deren Veränderungen werden von Zeit zu Zeit kontrolliert und diagnostisch ausgewertet.

Dunkelfeld-Diagnostik

Atem-Therapie

Atemtherapie

Atem-Therapie

Unsere Atmung geschieht unbewusst, und gerade deshalb atmen viele Menschen unvollständig und verkrampft. Manchmal wird die Luft zum Atmen auch knapp: Stress oder Angst können zu einer Atemfrequenz führen, die von Natur als Fluchtreflex angelegt ist. Richtig atmen heißt, die Atemluft ohne Anstrengung ganz in Bauch und Becken hineinströmen zu lassen. Wer deutlich schneller atmet oder gar hechelt, der versorgt seinen Körper mit weniger Sauerstoff und kann weniger Kohlendioxid abgeben. Dadurch steigen die Muskelspannung und der Körper wird weniger schmerzempfindlich. In Ausnahmesituationen ist das sinnvoll und lebenswichtig, aber darf nicht die Regel werden.

Neuraltherapie

Neuraltherapie

Das Ziel der Neuraltherapie ist es, den menschlichen Körper durch Injektion eines lokalen Betäubungsmittels zur Selbstheilung anzuregen. Ob kleine Schnittverletzung, Kopfschmerzen, grippaler Infekt oder auch die Entsorgung entarteter Zellen, der menschliche Körper verfügt über erstaunliche Möglichkeiten, sich selbst zu heilen. Bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen ist die Selbstregulation unseres Körpers aber leider überfordert. Die Neuraltherapie ist hier eine sehr effektive therapeutische Option und hin und wieder auch eine Alternative zu langjährigen Einnahmen von Medikamenten.

Ziel dieser Behandlung ist es aus naturheilkundlicher Sicht, mittels der Injektion in die Haut, beispielweise über Quaddeln, bestimmte Reflexzonen und gestörte Funktionen positiv zu beeinflussen. Das Anästhetikum soll helfen, das vegetative Nervensystem entsprechend positiv zu beeinflussen.

Oxyvenierung

oxyvenierung

Oxyvenierung

Die Methode:

Die Zufuhr von medizinischem Sauerstoff  stärkt die Durchblutung und sorgt so für eine bessere Gefäßerweiterung im gesamten Körper und hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Anwendungsgebiete:

    • Durchblutungsstörungen
    • Hautkrankheiten
    • Allergisch-entzündliche Erkrankungen
    • Herzerkrankungen
    • Erschöpfungszustände

Ob eine Behandlung sinnvoll ist, sollten Sie zuvor mit Ihrem Arzt besprechen.

Eigenblut Therapie

Eigenblut Therapie

Bei der Eigenbluttherapie wird aus einer Vene Blut entnommen und anschließend dem Körper wieder zurückgeführt. So werden spezielle Reize ausgelöst und das Abwehrsystem aktiviert.

Wirkungen:

    • Längerer und tieferer Schlaf
    • Verbesserung des physischen und psychischen Allgemeinzustandes
    • Besserung depressiver Zustände – z. B. im Klimakterium (Wechseljahre)
    • Appetitanregung
    • Schnellere Rekonvaleszenz – die Genesung wird beschleunigt
    • Antiphlogistische Wirkung – entzündungshemmende Wirkung
    • Fiebersenkung
    • Analgetische Wirkung bei chronischen Schmerzzuständen – Minderung der Schmerzen

Labor Diagnostik

Der BalanceTest bestimmt den Wert von 11 Fettsäuren im Blut mit einer Sicherheit von 98 Prozent. Sie erfahren mehr über den Omega-3-Wert in Ihrem Blut und Ihr Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3. Zusätzlich erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie Ihre Gesundheit und Ihre Ernährung verbessern können. Wenn Ihr erster BalanceTest ein Omega 6:3-Verhältnis von 3:1 oder weniger zeigt, erstatten wir den Kaufpreis Ihres Balance-Testkits.

Beginnen Sie nach dem BalanceTest die Balance-Produkte einzunehmen. Setzen Sie die Einnahme weiterhin Balance-Produkte fort und stellen Sie Ihre Ernährung nach den Empfehlungen im BalanceTest-Bericht um.

dorn-therapie

Balancetest

Wenn Sie das Drei-Schritte-Programm durchlaufen, sind wir sicher, dass Ihre Werte nach 120 Tagen (fast) ausgeglichen sein werden:

      1. Ernähren Sie sich Omega-3-reich und kohlenhydratarm. Verzehren Sie fetten Fisch, Obst, Salate, Gemüse, Nüsse und allgemeine Biolebensmittel. Reduzieren Sie den Verzehr von Pflanzenöl und Fertigprodukten, die viel Omega 6 enthalten. Denken Sie daran, dass Fleisch von mit Getreide gefütterten Tieren hohe Mengen an Omega 6 enthält.
      1.  Balance-Produkte versorgen Sie mit Omega-3-Fettsäuren.  Die tägliche Menge pro Verbraucher ist auf dem Etikett aufgeführt.
      1. Treiben Sie Sport. Körperliche Betätigung ist ein entscheidender Faktor für gute Gesundheit.